ah, da vorne laufen sie!

He, wartet mal auf mich!

Herbstspaß, Tag 19 oder wie ich einen Nachmittag lang hinter zwei Menschen und zwei Hunden herlief.

Da das gestern schon so toll war mit P. und Liza, zog es uns heute wieder gemeinsam quer durch das herbstliche 7Gebirge. Von der KBurg ging es hoch und wieder runter zum Annatal, weiter nach Hohenhonnef, um dann doch kurz vorm Schmelztal wieder links abzubiegen Richtung Löwenburger Hof.

Und da die Buba noch mal gefühlt 10km/h schneller ist, wenn wir in der grossen Runde unterwegs sind, war es eher ein Dauerlauf und ganz schön anstregend. Trotzallem konnte ich noch das ein oder andere Bild einfangen. Was zuhause am Rechner doch mit dem ein oder anderen “Ah, so sah es da aus!” quittiert wurde.

Auf der heimischen Terrasse gab es dann noch Kaffe und Apfelkuchen. Und grosses Chillen. Später zaubert Herr K. noch Maultaschen mit Zwiebelchen und Salat. Es gab noch einen tollen Sonnenuntergang zu kucken, während im Wohnzimmer eine Sensation passierte. Liza stieg auf den Schlafthron von Buba und rollte sich zusammen. Buba interessierte es gar nicht. Verwunderlich, wundervoll.