26/52 Und bei euch so?

Eigentlich wären wir ja diese Woche im Hundehaus im Urlaub gewesen, aber da Candor noch mitten in seiner Behandlung gegen die Herzwürmer steckt, hatten wir den gegancelt. Und sind Zuhause, bzw. im Büro. Das Jahr plätschert irgendwie so vor sich her, zwar ist der Sommer zurück, aber so richtig entspannt fühlt sich das alles nicht …

More

24/52 Erdbeeren

Letztes Wochenende habe ich im Obsthof sehr viele Erdbeeren besorgt, um daraus eine leckere Erdbeermarmelade zu kochen.  Meine Mutter hat früher bei uns zuhause immer Marmelade eingekocht, alles aus dem Garten versteht sich. Ich würde auch gern mehr anbauen (außer Küchenkräuter) im Garten, aber selbst mein Versuch ein paar Sommerblumen auszusäen ist gescheitert. (Die Schnecken …

More

23/52 Treibenlassen

Woche 23, das Jahr ist irgendwie schnell unterwegs oder kommt mir das nur so vor? Candor hat am Donnerstag seine 2.Behandlung gegen die Herzwürmer bekommen, soweit ist er ganz fit. Wenn auch gefühlt etwas anhänglicher als sonst, aber vermutlich weil er sich wundert, warum wir so sehr auf ihn achten und ihn mit Fürsorge überschütten. …

More

22/52 Alles Mist

Nun ja, mein Bild von letzter Woche war wohl etwas voreilig. Leider haben wir kurz darauf die Diagnose vom Tierarzt bekommen, dass Candor voll mit Herzwürmern ist und obendrauf auch noch eine milde Babesiose hat :(( Diese Krankheiten sind keine Seltenheit in Candors Herkunftsland, je früher man sie erkennt, um so eher kann man sie …

More

21/52 Glückliche Jungs

In letzter Zeit ist an den Wochenenden wieder wahnsinnig viel los bei uns im Siebengebirge. Ausflügler ohne Ende, da überkommt uns dann doch auch der Fluchtgedanke. Und dann sind wir selber Ausflügler, irgendwo wo noch weniger los ist als bei uns. Hach war das schön! Und dieser vorwitzige schwarz/weisse Junge erinnert mich an irgendwen…

15/52 1 von 3

Ich habe derzeit 3 Lieblingsbäume, unsere Rotbuche im Garten, ein Baum auf dem Rodderberg und diesen hier. Er steht im langen Feld in Kassel, welches jetzt leider zum Gewerbegebiet umgebaut wird. Daher hier ein erstes Bild mit Gewerbehalle neben an.

13/52 ups!

Vor lauter MTB Action (inkl. Besuch von Beauftragten der Stadt zur Ortsbesichtigung, etc.) und Besuch bei Frau Mutter habe ich wohl unterlassen, hier ein paar Bilder zu posten. Ich hole das jetzt mal prompt nach. Nicht wundern, bitte 🙂 Da wir uns letztens von unseren Fujifilm Equipment getrennt haben und ich zu diesem Zwecke meinen …

More

Mountainbiker im Siebengebirge, und wie man sie umgeht

Wer als Fußgänger im Siebengebirge unterwegs ist, der trifft schnell auch Mountainbiker an. Nun ist dieser prinzipiell sicher irgendwo schöne und sinnvolle Sport für den naturliebenden Spaziergänger (oder, wie in unserem Fall, für den Menschen, der hier lebt, und die Wege benutzt, um zur Arbeit zu kommen) leider mit zahlreichen Nachteilen verbunden. Wie zum Beispiel: …

More

11/52 Orange is the new grey

Wisst ihr noch, als wir hier im Rheinland vor 2 Wochen 16 Grad hatten und alle dachten, endlich ist dieser Winter vorbei. Der Frühling kommt. Tja. Nun. Leider nein. Heute war es wieder kalt und grau mit Schneeflocken. Oh man. Daher dachte, ich teile heute mit euch ein buntes Bildchen. Für alle, die jetzt Wärme …

More

10/52 Kasseler Heide

Am Samstag waren wir auf der Kasseler Heide unterwegs. Dort erwartete schon etwas grünes Gras. Der Frühling kommt mit grossen Schritten, auch wenn es heute schon wieder regnet. Das Wochenende war sehr abwechslungsreich, Freitag war ich beruflich in Köln und abends noch in einem Brauhaus. Samstag haben wir eine “kleine” Runde über die Kasseler Heide …

More

9/52 Verspätung

Mit etwas Verspätung kommt das Bild der letzten Woche. Wir sind wieder zurück im schönen 7Gebirge. Leider hat Herr K. sich den Rücken verzerrt, so musste ich mit unseren 2 Hunden allein raus. Und zwar getrennt von einander. Den Candor muss noch lernen auf mich zu hören und die Buba macht eh was sie will …

More

8/52 ein bisschen was Warmes

Mittlerweile sind wir wieder zurück im Siebengebirge. Das Highlight diese Woche war für mich aber trotzdem das Biikebrennen auf Föhr. Das erste Mal, dass wir das miterlebt haben. Eindrucksvoll haben die Insulaner, die ganzen Tage und wahrscheinlich Wochen davor, ihren Baumschnitt und Holzreste quer über die Insel verteilt auf mehrere Hügel gehäuft. Die dann am …

More

5/52 Nicht besonderes

Das Wetter geht mir auf den Zeiger, und wie immer wenn die Sonne schien, saß ich drin und musste arbeiten. Außerdem hat sich Herr K. die Grippe eingefangen, alles blöd irgendwie. Mir fehlt die Sonne. Ok, die hat sich dieses Wochenende so gar kurz und unerwartet blicken lassen. Aber wirklich nur sehr kurz. Naja immerhin, …

More

4/52 Hochwassertourismus

Dieses Wochenende waren wir “nur” in den heimatlichen Gefilden unterwegs. Freitagvormittag war ich ausnahmsweise im Büro, was sich sehr merkwürdig angefühlt hat. Danach war dann irgendwie unser ganzes Wochenende “aus dem Tritt”. Ganz abgesehen davon, dass Herr K. befindlich war und uns das Hochwasser eh ein paar Ausflugsmöglichkeiten genommen, bzw. den Weg dorthin abgeschnitten, hat. …

More

3/52 Etwas Buntes

Meine Bilder sind schon etwas düster, das hat aber eher was mit der Jahreszeit zu tun, als mit meiner Stimmung. Hoffe ich. Das Wochenende und die Woche war diesmal mit viel Besuch besehen. Die Woche war ganz ok. In der Hundeschule sind wir eingeschneit worden. Überhaupt war das Wetter sehr April like. Mal Sonne, mal …

More

2/52 Urban Shit

Am Freitag waren wir in Neuwied. Nicht zum ersten Mal. Beim ersten Mal gab es für mich eine kleine aber feine Olympus E-PL7 . Mittlerweile nutze ich meine Fujifilm X-T1 überhaupt nicht mehr. (Auch wenn sie gerade beim Hersteller zur Reparatur ist) und so kam es, dass auch Herr K. wieder anfing mit den Olympus Kameras …

More

Wir hatten ja gehofft…

…dass es in diesem Fall nicht so kommen würde. Aber nein: Der Trend, schnuckelige, schützenswerte und sich harmonisch ins Dorfbild fügende alte Bausubstanz durch gleichermaßen seelenlose wie deplatzierte und überteuerte Wohnanlagen zu ersetzen, setzt sich in Rhöndorf leider ungebremst fort. Schade.

1/52 Frau Ks Bild

Und manchmal habe ich spontane Ideen während eines Hundespaziergangs. An anderer Stelle mache ich dieses Jahr ein 52 Wochen Projekt mit Buba Bildern. Aber um euch nicht allzu sehr zu quälen, habe ich mir vorgenommen, hier ein anders Bild der Woche zu posten.  Und auch nur hier exklusiv, nicht auf fl*ckr, Inst*gram und Co. Mal …

More

Play it again, K.

Ende eines Jahres ist doch immer wieder ein guter Moment, um sich mal kurz Zeit zu nehmen und sich hinzusetzen. Was war denn gut? Was nicht so? Dann ertappe ich mich, dass ich doch recht hohe Anforderungen an mich selbst habe. Job läuft kontinuierlich nicht richtig rund und macht mir mehr Sorgen, als das es …

More

Tschüssn 2017!

Uff, was ein Jahr! Am Anfang war es noch ganz gemütlich, aber zum Schluss hat es noch mal alles von uns abverlangt was geht. Das Beste in diesem Jahr? Natürlich 10 Jahre die Ks und Candor, das bulgarische Überrasschungsei oder auch die bulgarische Kanonenkugel. Und noch viel mehr.. mal sehen was in 2018 alles los …

More

Uiiiii Uiiii

Seit dem ich im Rheinland wohne (und schon vorher Dank Erderwärmung) ist Schnee an meinem Geburtstag echt selten geworden. Um so mehr habe ich mich gerade  gefreut, als ich aus dem Fenster sah..

Hunde sind was Wunderbares

Ab und zu passiert es Frau K. und mir, dass alte Weggefährten uns geringfügig tadelnd darauf hinweisen, dass wir nur noch Hunde fotografieren. Stimmt natürlich nicht ganz… aber so ein bißchen schon. Aber warum ist das so? Vermutlich deshalb, weil Hunde was ganz Wunderbares sind… und weil es eine gewisse Zeit gebraucht hat, bis uns …

More