52/52 Tschö, 2018!

Was ein Jahr, eigentlich hat alles ganz gut angefangen, aber dann wurde doch alles anders. Erst Candor’s Krankheit, dann die erfolglose Haussuche. Trotzdem habe ich es hier irgendwie geschafft mehr oder weniger jede Woche zu bloggen. Ok, in letzter Zeit mit etwas Verspätung, aber hey! Irgendwie hat es auch gut getan. Darum habe ich etwas …

More

Sommerabenteuer bei den Ks

(alle Bilder in diesem Artikel stammen aus der Umgebung der Orte, von denen ich unten erzähle. Wie man sich vielleicht denken konnte. Und sie stammen von Frau K. und mir) Die alte Spruchweisheit lautet: “Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen”. Wie wir diesen Sommer feststellen mussten, gilt dies auch für denjenigen, …

More

Der Blick auf das 7Gebirge

Gestern war wieder einer dieser Tage, wir mussten beide nicht arbeiten und wollten lang mit dem Hund raus, endlich mal nach Bonn ein paar Dinge besorgen, etc. Die ganze Woche war das Wetter schön und dann das. Es schüttete aus Eimern. Den ganzen langen Tag lang. Buba verzog sich bereits morgen unter den Regenschreibtisch und …

More

Komfortzone verlassen

Am Dienstag hatte ich einen Tag Urlaub, um das lange Wochenende zu verlängern und noch ein paar Dinge zu klären. Ausgemacht war, dass ich mich nachmittags in Köln treffe zum Fototouren, und abends noch ein Bier oder zwei in einer Kölner Kneipe mit Herrn K. zu trinken. Das Wetter war regnerisch und mein Schweinehund empfahl …

More

Ich bin dann mal raus.

Wie Herr K. schon gestern gebloggt hat, war ich beruflich unterwegs die letzten 2 Tage. Meine private Kosten-/Nutzenrechnung habe ich mich noch nicht getraut zu machen. Aber eines ist mir wieder aufgefallen. Ich mag die Einsamkeit. Ich geniesse sie sogar als Luxusgut. Während alle anderen Teilnehmer sich mittags auf das Büffet stürzten, zog ich es …

More

Weihnachten in Kassel

Da Herr K. mit seiner Erkältung (und der Buba) lieber auf der KBurg geblieben ist, bin ich dieses Jahr allein nach Kassel gefahren über Weihnachten. Seltsames Gefühl, ihn hier zurückzulassen. Aber Frau Mutter hatte sich so drauf gefreut, dass wir alle an Weihnachten kommen, dass ich sie da nicht enttäuschen wollte. Also machte ich einen …

More

Die Jahrbuch-(Um)Frage

Update: Die Umfrage ist vorbei, vielen Dank für die, ähem, tja, nun, “zahlreiche” Teilnahme. Wir wissen nun, was wir zu tun haben. Und das ist: Viel mehr für uns machen und uns viel weniger fragen was für für andere Menschen tun können. Das Jahr neigt sich mit großen Schritten seinem Ende zu, und somit ist für uns auch …

More

Last autumn vibes

Letztens in Kassel, auf der Durchreise zum Hundehaus,  haben wir einen Ausflug in unser altes “Jagdrevier” das “Lange Feld” gemacht. Einst Felder und Wiesen, jetzt ein Teil davon ein neues Gewerbegebiet, eine lange und traurige Geschichte, wie ich finde. Ein Stück wurde neubegrünt, als Ausgleich zu dem gerotteten Baumbestand. Nicht unhübsch und vorallendingen auch recht …

More

Drei Wochen

Wir haben ja das beinahe schon unfassbare Glück, dort zu leben, wo andere Urlaub machen – nämlich in eben jenem Mittelgebirge, das diesem Blog seinen Namen gibt. Also, so dachten wir uns, warum sollten wir nicht auch mal da Urlaub machen, wo wir leben? – und entschieden uns dazu, etwas zu tun, das man im englischen …

More

Wanderlust

Gestern morgen spontan beschlossen, die Komfortzone zu verlassen, indem wir mit dem Zug nach Unkel fahren, und diesmal nach oben Richtung Rheinsteig gehen… und dann wollten wir nach Bad Honnef laufen. Soweit der Plan. Wir liefen durch Unkel durch, den Berg hoch zum “Panoramablick”, weiter Richtung Rheinsteig. Immer weiter, dann waren wir plötzlich bei Hohenunkel, …

More

Der Stadtfuchs

Am Wochenende war ich mal wieder in Kassel, meine Schwester hatte sich zum Geburtstag ein Wochenende in einem der Gartenhäuschen im Bergpark geschenkt und da wollte ich sie natürlich besuchen. Wir wollten abends einen Wein zusammen trinken und ich lief gerade am Schlossteich vorbei weiter nach oben, da stand er (oder sie) vor mir. Gut …

More

Ich jetzt auch.

Herr K. hat schon seit Montag Urlaub, und ich habe jetzt auch endlich Urlaub. 3 Wochen, die wir zuhause verbringen. Warum? Weil wir uns  dachten, wir erkunden ein wenig die Gegend, kümmern uns um Liegengebliebenes und haben viel Zeit für die Kröten, Buba und uns. Klingt verrückt, ist es aber gar nicht. Wann immer wir …

More

Landpartie

Nachdem wir ja schon letztens so erfolgreich unsere Komfortzone verlassen haben, machten wir uns gleich gestern schon wieder los. Mit der kleinen roten Knutschkugel ging es 15 Minuten über den Berg und schon waren wir mitten im Sommer, inkl. frechen Pferden.

Ausflug

Gestern gab es für uns einen Ausflug mit Liza und ihren 2Beinern, Buba musste Autofahren, der Teil war nicht ganz so prickelnd. Diesmal hat es uns nach Neuwied verschlagen, ein Rundweg entlang des Rheinsteigs wollten wir laufen. Herr K. musste leider arbeiten, daher ist die Ausbeute an Fotos auch nicht ganz so der Hammer wie …

More

Heute vor 2 Jahren

Nur Anschauen wollten wir Dich,  eigentlich war es doch noch zu früh für einen neuen Hund… Und dann warst Du da, dieses schüchterne etwas. Sehr eigen, auf gar keinen Fall wolltest Du Kontakt mit uns aufnehmen oder uns in die Augen sehen. Doch ein kurzer Seitenblick hat genügt und schon durftest du mit zu uns, …

More

Sommerspass – Tag 11

* Sony Alpha 850, Minolta AF 28mm f2.8 In Kassel war unheimlich viel los am Wochenende, nicht nur das Dasein für Frau Mutter. Sondern auch der 60.Geburtstag der Documenta wurde gross gefeiert, leider konnte ich nicht allzuviele Veranstaltungen wahrnehmen. Aber immerhin habe ich es gesternabend noch vor das Theater geschafft, wo eine grosse Swingparty mit …

More

Sommerspass – Tag 10

*Sony Alpha 850, Minolta AF 28mm f2.8 jaja, was soll ich schreiben, ich bin verliebt in dieses Objektiv. Ich hatte auch noch das 85mm mit, aber trotzdem habe ich ausschliesslich eigentlich nur das 28mm auf der Kamera gehabt. Samstagmorgen war ich früh in der Innenstadt, so früh, dass noch nicht mal alle Läden aufhatten, ich …

More

Sommerspass – Tag 9

*Sony Alpha 850, Minolta AF 28mm F2.8 Die Hinfahrt nach Kassel war die Hölle, knapp 5 Stunden fast neuer Rekord. Stau bis Dortmund und dann wieder ab Dortmund oder so. Unser Nachbarland Holland hat Ferien bekommen, habe ich natürlich nicht eingeplant. Schon gar nicht, dass die auch alle da lang fahren wollen, wo ich lang …

More

Eine Woche Hundehaus im Reinhardswald

Unsere langjährigen Wegbegleiter/innen wissen, dass ich eine waschechte Kasselänerin bin, und hin und wieder nicht nur Frau Mutter nach mir ruft, sondern ich tatsächlich etwas Heimweh nach nordhessisch Sibirien, der ahlen Wurscht und der Fulle habe. Wir hatte beide noch ein paar Tage Urlaub übrig in diesem Jahr und beschlossen diesen im Hundehaus im Reinhardswald an …

More

Der Urlaub, den wir nicht hatten

Vor etwas mehr als einem Jahr waren Frau K., Tia und ich zusammen fünf Tage lang auf der kleinen Düneninsel Baltrum. Heute bin ich wieder über die Bilder gestolpert und habe beschlossen, jetzt doch mal ein paar davon zu veröffentlichen – was bis jetzt nicht geschehen ist, denn leider war es genau dieser Urlaub, in dem sich Tias Zustand von Tag zu …

More

Badetag

DSCF2347

Hilfe,ich hab ein LuxusProblem.

2 Wochen Urlaub machen bei mir ca.1300 Bilder und davon sind ca. alle gut. Schon “out of the box” ohne Bearbeitung. Ich brauche erst mal Pause davon, die Erinnerungen sind noch zu frisch, ich kann den Wind noch fühlen, die Sonne und das Salzwasser auf meiner Haut. So gern ich all diese Impressionen mit Euch teilen möchte, aber es geht noch nicht. Ich brauche noch Zeit. Deswegen gibt es jetzt hin und wieder ein Bildchen oder auch zwei 😉

Der Reisebericht folgt später irgendwann.

Schaf, schief

Ich bin auch immer noch dabei, zig tausend Bilder zu sichten und zu bearbeiten… aber dieses hier wollte ich euch jetzt doch auf keinen Fall vorenthalten. Dieses Schaf wollte nicht von meiner Seite weichen, während ich oben auf dem Deich saß und mir das Meer anschaute. Und es entwickelte sich innerhalb unserer kurzen Bekanntschaft schnell zum …

More

Lieblingsbaum@Kassel

Lieblingsbaum2

Mit diesem Bild von meinem Kasseler Lieblingsbaum meldet sich die 7GebirgsCrew, aka das K-Rudel aus dem Urlaub zurück.
Und ja, wir haben natürlich mehr als nur ein Bild aus dem Urlaub mit gebracht, und ja wir sind ein wenig erholt 🙂

Der erste Urlaub mit Buba, ein echtes Abenteuer, was wir gut gemeistert haben.

Dazu später mehr, wir haben es uns 2 Wochen auf unserer Lieblingsinsel Föhr gutgehen lassen. Ohne Internet, F*cebook, und wie die alle heissen.
Nur wir, die Hündin, der Wind, die Sonne und das Watt.

Neue Menschen und Hunde haben wir kennengelernt, meine Schwester kam zu Besuch für ein paar Tage. Gute Gespräche wurden geführt, leckergegessen wurde.

Und jetzt benötigen wir noch ein bisschen Zeit, bis wir hier die Bilder vom Urlaub sortiert haben (insgesamt ca. 3500 Bilder und alles nur Hundebilder.. (nee, war ein Scherz….))
Wir müssen uns erst mal im Alltag wieder zurecht finden.

Nicht mehr lang

Nächste Woche um diese Zeit haben wir die erste Nacht auf der Insel verbracht, wir wissen wie sich die Hündin fühlt nach der langen Autofahrt und haben ein Familienreiches Wochenende in Kassel hinter uns. Wir werden aufs Meer schauen und tiefdurchatmen. Wir versuchen uns nicht allzu sehr drauf zu freuen, denn meist wird alles anders …

More