von

Bedingt durch die Krankheit von Candor und der Hitze haben wir nur noch kleine Hunderunden gemacht. Das (und der Hauskauffrust)  hatte zur Folge, dass wir etwas Speck angesetzt haben. Da es jetzt langsam etwas kühler wird, haben wir am Sonntag beschlossen, wir gammeln nicht faul auf dem Sofa rum, sondern bewegen uns. Wir sind von uns aus zum Pferd gelaufen. Ein kleinen Teil haben wir auf der Hinreise mit dem Bus gemacht, zurück sind wir aber komplett gelaufen. Puh, ich bin ganz schön aus der Übung. Das waren nur 11 km. Uff. Das nächste Mal verzichten wir dann ganz auf den Bus. Und nehmen den Weg über die Berge, nicht die flache Anreise über das Tal…