Reality Check

von

Hm, seltsam… gerade war das Wochenende noch so schön und erfüllend (trotz des Wetters), und jetzt ist es schon wieder vorbei.

Umso schlimmer, als dass diese Woche zumindest teilweise und für einige von uns sehr bestimmt sein wird von einem thinking, das sich in der Hauptsache darum dreht, wie man jetzt mal schleunigst vom planning ins doing kommt und dabei die low hanging fruit mitnimmt. Wie man die passion aufrecht erhalten kann, während man sich committet, Dinge nicht zu complicaten. Dass man eigentlich nur shippen möchte und deshalb die experience dementsprechend adjusten muss, und es dazu den einen oder anderen change braucht, und das zugehörige change management natürlich, denn nur so wird es was mit den süßen Früchten am high performance tree. Und der eine oder andere quick win wäre dabei natürlich auch sehr recht.

Was läge da näher, als ein paar Bilder vom Wochenende zu betrachten, die mit obigem Absatz nichts zu tun haben. Nicht das Allergeringste. Quasi als reality check. Drei pro Tag sollten reichen, da einigermaßen unbeschadet durch zu kommen.

 

 

← Previous post

Next post →

1 Comment

Leave a Reply