von

Oder: Rhöndorfer Künstler stellen aus Schwarzweiß ist das neue bunt und feierlich.

Übrigens irgendwie witzig beim Weihnachtsmarkt: Am ersten Tag (das war vor zwei Wochen oder so) hatten wir sehr viel Spaß und trafen sehr viele Leute die wir kannten, und es war sehr sehr voll.

Am zweiten Tag (vorgestern) war es sehr leer aber wir trafen immer noch Leute die wir kannten und hatten viel Spaß.

Und am dritten Tag (gestern) war es dann unglaublich voll, wir trafen absolut niemanden den wir kannten, fühlten uns vollständig fehl am Platze – und verzogen uns nach zwei Gläsern Glühwein gleich wieder Richtung Burg… aber immerhin schafften wir es noch, diese paar Bilder hier zu machen. Daher auch hier: Viel Spaß, oder besser gesagt viel Spaß damit.